#1 Was ist aus den alten Helden geworden? von Hannes73 11.09.2021 22:20

avatar

Um die Jahrtausenwende wurde auch bei mir daheim der PC zum neuen, treuen Gefährten.
Nachdem mein erster und letzter Computer ein C=64 war und ich damit DOS umschifft hatte, startete ich gleich mit Pentium 2 und Windows 95 (oder 98?) und einem 56er Modem.

HURRA! Das Internet war ein schier unendlicher Raum. Wie das Weltall. Theoretisch konnte man jeder Person auf diesem Planeten in Kontakt kommen.
Es blühten Newsgroups und Chats zu allen möglichen Themen auf. Man konnte sich gar nicht satt sehen und war schier erschlagen, was die Suchmaschinen (z.B. MetaGer) einem im Browser (z.B. Netscape) da auflisteten.

So natürlich auch zum Thema "High Heels". Siehe auch: Wiki:geschichte-des-forums

Nachdem ich so einige krude "Foren" - so mit Baumstruktur und "jeder dar mitmachen" (Usenet/ Newsgroup) gesehen hatte, kamen die ersten Foren an den Start,
so wie jetzt unseres: mit klaren Rubriken, Themen und Unterthemen - registrierten Usern und Moderatoren.
Noch immer gab es viele Traumtänzer und Dummschwätzer. Oder Leute, die mit ihrer 0,2 Megapixel-Kamera am Handy verwackelte Aufnahmen von Heelsträgerinnen machten und mit der Welt teilen wollten.

Für den deutschsprachigen Raum waren (zumindest für mich) zwei Foren MUST-HAVES: das rosa Forum und das blaue Forum ("Schloss").

Neben den "Möchtegerns" (zu denen ich mich selber zählen musste), gab es durchaus User, die den Nerv und die "Eier aus Stahl" hatten, mit High Heels durch die Öffentlichkeit zu laufen.
Nicht einfach nur Gewerbegebiet, Samstagnacht um 3 - sondern durch Geschäfte tingelten, hier und da mal im Café oder einem Restaurant Platz nahmen oder sich mit anderen Usern tragen.

UNGLAUBLICH!


Zitat von Hamburger im Beitrag Sichtung am 27.08.2021 in Burgdorf
Oh ja, die vielen Videos vom "michaheel" in #14 hatte ich damals auch aufgesaugt und genossen!
Ich finde das heute noch cool und mutig womit er draußen rumlief!

Seine Videos sind nun schon 8 bis 14 Jahre alt, was macht er wohl heute?
War oder ist er auch hier aktiv?


Ich frage mich bei so EINIGEN/ VIELEN, die damals in Foren und auf Youtube aktiv waren, was aus denen geworden ist.

Leben die noch ihr Ding? Und brauchen keine "Follower" mehr und erst recht keine Foren und Gruppen?
(wo sie sich rechtfertigen müssen und jedem Newbie erklären "Ja, das bin ich wirklich!" "Einfach machen!")

Sind sie vielleicht "erwachsen" geworden und müssen sich niemandem mehr beweisen und tragen lieber dezentere Schuhe und Absatzhöhen,
anstatt 12-15cm Lack-Overknees in pink?

Oder sind sie in die Jahre gekommen, alt und gebrechlich oder einfach oder andersweitig erkrankt (vielleicht sogar gestorben)?

Haben sie den Spaß daran verloren, nachdem es kaum noch jemanden juckt und man wenig bis gar keine Reaktionen mitbekommt?

Sind sie vielleicht enttäuscht, dass High Heels weder für Frauen und noch weniger für Männer Mainstream geworden sind?


P.S.: erinnert sich noch jemand an "Norbert"?

#2 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von Approver 11.09.2021 22:54

avatar

Ja den Michaheel vermisse ich irgendwie auch. Seine Auftritte waren sagenhaft und er hat meine Liebe zu extrem hohem Absätzen massiv gefördert.
Und ich war und bin nich immer sehr fasziniert wie er die Ballettheels gemeistert hat.
Sehr schade, dass er nichts mehr von sich sehen lässt

#3 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von Hamburger 12.09.2021 10:39

avatar

Und der Harriet, erst nur in hohen bis extremen Heels steigerte er sich dann mit Korsetts, Lack und Latex...

#4 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von Manni-HH 12.09.2021 11:05

avatar

Bei Michaheel finde ich auch Hammer, wie der auf extremen Absätzen läuft. Mir gefallen die weißen 7“ Heels super und wie er Balett-Heels bewältigt. Allerdings fand ich dann auch, dass Hobbledresses mit einer Schrittreichweite von nur wenigen Zentimetern dann doch etwas „to much“ für die Öffentlichkeit sind, auch wenn die Videos als solches natürlich interessant sind.

#5 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von Hannes73 12.09.2021 11:07

avatar

Zitat von Hamburger im Beitrag #3
Und der Harriet, erst nur in hohen bis extremen Heels steigerte er sich dann mit Korsetts, Lack und Latex...


Ja, er/sie hatte ja auch ein eigenes Unterforum. Was gut war - dann brauchte ich mir das nicht anschauen.
Das sah für mich immer aus wie Udo Lindenberg mit Perücke im Fetisch-Dress.

#6 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von Hannes73 12.09.2021 11:10

avatar

Aber es gab da ja noch andere Helden.
Zum Beispiel "pumps26" aus Oldenburg oder "Whiteboot" aus Bremen (mit sächsichem Hintergrund?).

#7 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von BlackVenus 12.09.2021 11:57

avatar

Der Oppenheimer ist ganz selten noch im HH-Board unterwegs.
Spontan fallen mir noch SM-Rick ein, der hat (meines Wissens) ein Lokal eröffnet????
Kaledrub war (glaube ich) mehr der Fotograf.... sowie Blende666

Romana, die federführend hinter dem HH-Schloß stand, ist ja verstorben.....

#8 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von Fatal 12.09.2021 13:40

avatar

Harriet fand ich mit seinen Masken gruselig. Er selbst ist ein ganz lieber. Ich hatte ihn persönlich bei Claudia und Frank (high feelings) auf einer Heelsfeier kennen gelernt.
Sehr beeindruckend damals war Herr Sommer (zusammen mit gina-ginelli). Der wurde nach einigen Stunden zur Frau Sommer und sah besser aus, als die meisten Frauen dort.
Inge & Harald: Harald ist leider vor einigen Jahren viel zu früh von uns gegangen.
Pantera: Ist auch nicht mehr am Leben... R.I.P.
Purzelbienchen, Sommerwind, Surferpaar, Erdbeerfee, Barti & Angel, mike.muc, Damenschuhträger, Videodreh, Pumpsman, didi, .... ???

#9 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von Fatal 12.09.2021 13:45

avatar

Zitat von BlackVenus im Beitrag #7
...Spontan fallen mir noch SM-Rick ein, der hat (meines Wissens) ein Lokal eröffnet...

Ich meine nicht, dass er ein eigenes Lokal hatte, aber er arbeitete regelmäßig als Hobby in einer Szenebar, in der er seine Stil präsentieren konnte.
Er hatte irgendwann richtig Ärger bekommen, worauf er seine Aktivitäten dort eingestellt hatte. Leider habe ich schon Jahre keinen Kontakt mehr zu ihm.

#10 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von thommy06 12.09.2021 15:07

avatar

Ja, da sind viele Namen dabei, an die ich mich auch noch gut erinnern kann !

#11 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von Beauty Feet 12.09.2021 19:08

avatar

Ich kann mich aus den Rosa Forum Zeiten noch an einen Rainer FFM erinnern....

#12 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von woh 12.09.2021 22:33

avatar

Ich sehe schon, da gibts sooooo viel, was ich (leider) nicht mitbekommen habe, da ich mich zu spät um das Thema hohe Schuhe im Netz gekümmert habe... da klingt das eine oder andere schon interessant oder sehr ungewöhnlich.

Aber das Gleiche kenne ich zumindest von anderen Themen her auch...

#13 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von BlackVenus 12.09.2021 22:38

avatar

Ich hatte noch eine Zeit lang noch Kontakt zu Linda (Nylonsixty) und Wolfgang (Denier), von der Nylonburg.... Dort war ich auch Modi....Leider ist der Kontakt auch abgebrochen.....An die beiden denke ich oft....

#14 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von Hamburger 12.09.2021 22:56

avatar

Wer hat den Namen von den "alten Helden" und kann einen kontaktieren und fragen was er nun so treibt und ihn auch motivieren hier mitzumachen?

#15 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von Hannes73 13.09.2021 00:43

avatar

Man darf auch nicht vergessen, dass bei einigen die Fotografie der größere Fetisch war!

Da war das "heute mit 12cm durch die Altstadt geklappert"-Handyfoto nicht annähernd halb so interessant wie das "Lacklady23 mit echten Nylons und (viel zu großen) Pumps mit 15cm Absatz"-Foto im Atelier.

#16 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von rico94 13.09.2021 12:21

avatar

Liest sich alles sehr interessant. Aber um da mitreden zu können bin ich erst viel zu spät darauf gekommen, dass sich auch andere Männer für hohe Schuhe interessieren könnten und sich darüber im netz austauschen.

Von einer heelsparty von den betreibern von high-feelings hab ich hier auch zum aller ersten mal gelesen und wäre so gern dabei gewesen.

#17 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von Fatal 13.09.2021 13:27

avatar

Zitat von rico94 im Beitrag #16
Liest sich alles sehr interessant. Aber um da mitreden zu können bin ich erst viel zu spät darauf gekommen, dass sich auch andere Männer für hohe Schuhe interessieren könnten und sich darüber im netz austauschen.

Von einer heelsparty von den betreibern von high-feelings hab ich hier auch zum aller ersten mal gelesen und wäre so gern dabei gewesen.

Die Party ist bestimmt schon 15 Jahre her. Silvester hatten wir auch einmal bei Claudia und Frank gefeiert. Ich meine, da war auch Emii dabei, der ja auch hier im Forum gelandet ist.

#18 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von Corsar 13.09.2021 13:27

avatar

Ich kenne die alten Foren (rosa, Schloß, etc.) auch noch und auch die alten Namen.
Bei Youtube findet man oft noch alte Videos, z.B. von Pantera:
https://www.youtube.com/watch?v=UpLq0VOk2SQ

#19 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von highheelsboy 13.09.2021 22:35

avatar

Pantera fand ich auch immer top. Habe öfters bei Youtube Videos von Ihr geschaut. Dieses Video hatte ich auch erst letztens bei Youtube entdeckt. Einfach nur traumhaft.

#20 RE: Was ist aus den alten Helden geworden? von olli müller 14.09.2021 17:50

avatar

Ich kann mich noch an einen Old Heel erinnern.... hatte der nicht einen Schuhladen in Duisburg??? Rainer FFM sagt mir noch was..... ich glaub der trug immer Pantoletten ...

Und gab es nicht auch einen Michael oder Michel aus Offenbach, der immer erzählte wie er mit den Leuten mit dem Migrationshintergrund umgehen (musste)

War ne interessante Zeit .... Hat viel mit der Phantasie gemacht, aber selber so richtig rausgetraut habe ich micht nicht....

Und seit es das Forum hier gibt, hatte ich gar kein Interesse mehr an den anderen Foren.... Whiteboot ist mir auch noch ein Begriff.... der mit dem dicken Bart...

Ich kann mich glaube auch noch an unikat79 erinnern.... war der nicht aus Jena??? der hat mich gefühlt am meisten inspiriert... und ich glaub die hatten damals auch schon einen Hannes 73 oder Hansi 73?!?!?! kann aber auch sein, dass ich alles durcheinander schmeisse....


für mich sehr reizvoll war ein Paar... sie trug gerne Lederklamotten und so Pleaserpantoletten auf der Burg... zumindest kann ich mich da noch gut dran erinnern.... Diese Fetischpantoletten waren faszinierend für mich... Auch zur normalen Jeans im Alltag.... Habe ich nie geschafft der das gleich zu machen...

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz