Seite 3 von 28
#41 RE: ... hab den "Freistöckelschein" geschafft von Oky_Toky 23.10.2020 20:16

avatar

Habe wieder einen schönen Stöckeltag gehabt. Wollte eigentlich kurz mal wieder Getränke kaufen und dann in Sport gehen. Da muss ich immer am Friseur vorbei, ein reiner Männerladen , von Männern (alle Türkische Wurzeln/Herkunft) für Männer (meist auch nicht Muttersprachler und viele alte Männer). Gehe da trotzdem gerne hin, ist schnell (wenn man nicht warten muss) und günstig. Das Kriterium "nicht warten müssen" war erfüllt, also rein. Hab dann noch ganze 3 - 5 Min. gewartet,

dabei ist dieses Bild entstanden DSC_0005.JPG - Bild entfernt (keine Rechte) ansonsten keine besonderen Vorkommnisse.

Dann gings zum Getänkemarkt und danach noch kurz ins Hage-Männer-Therapiezentrum.

Dann war Sport angesagt DSC_0004v.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Als ich am Ende das Center verließ, stöckelte ich aus der Umkleide. Fliesenboden, das klackern war kaum zu überhören. Der Centerleiter stand an einem der Stehtische. Als ich um die Ecke kam wartete er, bis er auch meine Schuhe sehen konnte. Dann sagte er, zuerst dachte ich Du hast Radschuhe an aber die hören sich anders an. Wirklich schön, was Du da an hast. Für das Kompliment hab ich mich natürlich bedankt.

Fazit: Ich habe immer positives Feedback bekommen, in eine Ecke (schwul, trans oder gar Drag) wurde ich nie gestellt. Leute traut euch, es macht so viel Spass

#42 hab den "Freistöckelschein" geschafft - gestern in Fitenss Center von Oky_Toky 27.10.2020 18:55

avatar

Ich gehe seit einigen Tagen immer mit HH ins Fitness Center, meistens mit meinen schwarzen 8 cm Booties. Gestern war ich auch damit unterwegs - Unterschied, statt mit den Skinnies, welche ich über die Schuhschäfte ziehen kann, hatte ich Jeggins an, die auch an den Fesseln eng am Bein anliegen und und dort enden, wo der Schuh anfängt. Also nix mit Netz und doppelten Boden .

Am Eingang des Centers, Richtung Check-in geht man auf ein paar Stehtische und zwei Sitzgruppen zu. Dort saßen drei Damen und ein Herr (den ich gut kenne, wir unterhalten uns öfter). Da nehme ich wahr, dass eine der Damen in eine Art Schockstarre verfällt als sie in meine Richtung sieht. Sie kommuniziert ihr visuelles Erlebnis offenbar in Bruchteilen von Sekunden an die anderen Damen. Die verdrehen ruckartig ihre Hälse in meine Richtung, während ich vorbei gehe. Beim einchecken stehe ich dann mit dem Rücken zu ihnen, drehe mich dann um und gehe Richtung Umkleiden. Hab dann die Damen und den Herren begrüßt und bin vorbei gegangen. Da kommt mir eine Trainerin entgegen. Auch bei ihr stelle ich leichte Zuckungen fest. Als wir aneinander vorbei sind sagt sie, hey schöne Schuhe hast Du an. ich drehe mich zu ihr um und bedanke mich bei ihr. Dabei habe ich wieder Blick auf die Damen auf der Sitzgruppe. Alle Blicke in meine Richtung (also etwa 90 ° Kopfdrehung, hoffentlich verursacht das keine Nackenprobleme) ungläubige Gesichter.

Als ich aus der Umkleide komme, wieder die Blicke auf mich bzw. auf den Boden gerichtet, da habe ich aber Sortschuhe an was sonst.

Schau mer mal wie sich da weiter entwickelt, morgen werd ich dort wieder so auflaufen

#43 ... hab den "Freistöckelschein" geschafft - es wird langsam zur Sucht ... von Oky_Toky 29.10.2020 12:38

avatar

… ich möchte schon gar nicht mehr vor die Türe, ohne eine entsprechende Erhöhung der Füße.

Deshalb habe ich zu meinem Arzttermin meine 9,5 cm Stiefeletten angezogen DSC_0009.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Aber weder die Damen am Empfang noch die Ärztin und die Assistentin haben irgend eine Reaktion gezeigt. Entweder die sind alle so abgebrüht, dass das für die normal scheint oder sie haben es nicht wirklich registriert.

Danach war ich noch im Männer Therapiezentrum und hab was für den Handwerker besorgt.

Ebenso im Fitness Center keine Reaktion DSC_0011.JPG - Bild entfernt (keine Rechte) DSC_0018.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Trotzdem wieder ein schöner und erfolgreicher Stöckeltag.

#44 RE: ... hab den "Freistöckelschein" geschafft - es wird langsam zur Sucht ... von StilAuge 29.10.2020 12:46

Ich bin auch immer hochhackig bei meinem Arzt, die kennen das da alle schon, kam nie eine Reaktion.
Die Auszubildende hat, als sie mich das erste mal so sah, gegrinst aber wie das oft so ist wenn man etwas durchzieht : den anderen vergeht das Grinsen weils keine Eintagsfliege ist und man es völlig selbstverständlich und immer wieder macht.... aber man selbst grinst immernoch😁
Von anderen Patienten kam noch nie was, die bekommen aber auch alle eh nix mit weil die meisten an handy-ismus erkrankt sind😏

#45 RE: ... hab den "Freistöckelschein" geschafft - es wird langsam zur Sucht ... von Oky_Toky 29.10.2020 19:15

avatar

Das war das erste mal, dass ich bei denen gewesen bin. Venenfachärzte, da stehen u.A. Beine und Füße im Focus. Die haben bestimmt häufig Männerbesuch. Vielleicht kommen da ab und an ja auch MoHH vorbei, wer weiß. Hab noch zwei Folgetermine im Dezember und das war´s dann. Freue mich schon darauf

#46 RE: ... hab den "Freistöckelschein" geschafft - es wird langsam zur Sucht ... von Hamburger 29.10.2020 19:23

avatar

Coole Aktion!

Und hat der Doktor versucht die High Heels als Schuldige deiner Beschwerden auszumachen?

Das tun die Orthopäden ja sehr gern bei Frauen die angestöckelt kommen...

#47 RE: ... hab den "Freistöckelschein" geschafft - es wird langsam zur Sucht ... von Oky_Toky 29.10.2020 19:44

avatar

Zitat von Hamburger im Beitrag #46
Coole Aktion!

Und hat der Doktor versucht die High Heels als Schuldige deiner Beschwerden auszumachen?

Das tun die Orthopäden ja sehr gern bei Frauen die angestöckelt kommen...

Nein, überhaupt nicht, da gehts um erweiterte Venen, die einen Rückfluss des Blutes zulassen. Das führt zum Anschwellen der Füße. Da kommst Du nicht mehr richtig in Deine Heels rein. Ist ziemlich doof. Die Venen werden im nächsten Schritt verödet. Dann ist damit Schluss, und die Schuhe passen wieder.
Der Doc war übrigens ne halbjunge hübsche Ärztin, leider mit Turnschuhen und rosa Blümchensocken und sehr sachlich

#48 RE: ... hab den "Freistöckelschein" geschafft - Dinner to go von Oky_Toky 01.11.2020 02:13

avatar

Wir haben uns heute ein leckeres Abendessen bestellt. Platz im Lokal war nicht mehr zu bekommen, alles ausgebucht. Zieh also los, perpedes, ist ja grade mal 300 m entfernt. An hatte ich meine Lederimmitat Leggins (mein Lieblingskleidungsstück derzeit), meine Ortofox Jacke und meine 12er Stiefeletten. Kurz vor dem Lokal zog ich meine "Rocky Horror Picture Show" Maske an. Hab ich hier beschrieben
.
Vor dem Lokal standen ein paar Leute und rauchten. Als ich näher kam prustete eine Dame laut lachend los und sagte, "so eine Maske hab ich ja noch nie gesehen, absolut cool". Dann ist ihr Blick an mir runter gegangen und hat erst meine Leggins, dann meine Schuhe wahrgenommen. Kommentar: "Wouuuw so was sieht man nicht jeden Tag" Der Man an ihrer Seite streckte mir beide Daumen entgegen

Im Lokal gab´s dann Glubschaugen aber keine weiteren Kommentare von den sitzenden Gästen, das Personal zeigte keine besondere Reaktion, waren alle sehr beschäftigt ...

... tja, weiteres gibts nicht darüber zu berichten ...

... ach ja, so war ich unterwegs DSC_0014.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

#49 RE: ... hab den "Freistöckelschein" geschafft - Dinner to go von Hamburger 01.11.2020 03:04

avatar

Cooles Outfit, schöne Begegnung und sehr schickes Auto was du dir für die Stadt gönnst!

#50 RE: ... hab den "Freistöckelschein" geschafft - Dinner to go von highheelsboy 01.11.2020 09:18

avatar

Leggins und Stiefeletten passen richtig gut zusammen!!!

#51 RE: ... hab den "Freistöckelschein" geschafft - Dinner to go von woh 01.11.2020 12:29

avatar

Sehr cool.. so muss das sein. Ist doch immer wieder spassig, dass den anderen Dinge auffallen, an die wir nicht einen Gedanken verschwenden (würden), wie z.B. die Maske.
Da sieht man einfach, dass wir eine andere Wahrnehmung haben und auf andere Dinge zuerst achten...

#52 RE: ... hab den "Freistöckelschein" geschafft - Dinner to go von Stefan65 01.11.2020 13:25

avatar

Sehr Cooles Outfit 👍
Ich hätte mir eine andere Maske dazu gewählt 😉

#53 RE: ... hab den "Freistöckelschein" geschafft - Dinner to go von Oky_Toky 01.11.2020 23:38

avatar

... wen Du halt RHPS Fan bist, kommst Du daran halt nicht vorbei

#54 RE: ... hab den "Freistöckelschein" geschafft - Dinner to go von Hamburger 02.11.2020 01:21

avatar

Maske???
Ich dachte das gehört so... 🥳

#55 RE: ... hab den "Freistöckelschein" geschafft - Dinner to go von Oky_Toky 02.11.2020 11:13

avatar

Ja, @woh #51,

dachte auch zuerst, da kommt jetzt was wg. meiner Leggins und der Schuhe, den MNS hatte ich gar nicht auf dem Radar :-)

#56 RE: ... hab den "Freistöckelschein" geschafft - die Drehzahr meines Herzmuskels war bei gefühlt 200 bpm von Oky_Toky 02.11.2020 14:54

avatar

Musste heute mal wieder ein paar Sachen zum Wertstoffhof bringen. Die Leute misten offensichtlich aus, was das Zeug hält. Auf jeden Fall war eine Riesen Schlange Autos, Stau ohne Ende in beide Richtungen vor der Einfahrt. Da lobe ich mir doch die Regeln, die für Radfahrer gelten. Damit darf man an den Autos vorbei und ohne Anstehen direkt reinfahren und entsorgen.

Mit meinem Outfit (schwarze Latex-Leggins und Missy Street Rockz) bin ich wohl für etliche Halswirbelverrenkungen verantwortlich. Sorry, aber hat richtig Spass gemacht.

Zu Hause in die TG gefahren, da kommt mir doch meine Frau entgegen - das war schon eine echte Herausforderung für meine Nerven - darf ja nicht in ihrer Anwesenheit stöckeln. Aber komisch, ich 10,5 cm höher und sie sagt nichts ... hat sie es nicht gemerkt ... Ich hab fest den Blickkontakt zu ihr gehalten, nicht dass sie noch auf die Idee kommt nach unten zu schauen ... Die Drehzahr meines Herzmuskels war bei gefühlt 200 bpm ... puuuhh auch hier wieder nix passiert.

Leute, das Leben macht so viel Freude

#57 RE: ... hab den "Freistöckelschein" geschafft - die Drehzahr meines Herzmuskels war bei gefühlt 200 bpm von Erich 02.11.2020 18:52

avatar

Von welchem Hersteller ist die Leggings denn? Gibt es dazu eventuell ein Bild? Liebe Grüße

#58 RE: ... hab den "Freistöckelschein" geschafft - die Drehzahr meines Herzmuskels war bei gefühlt 200 bpm von Oky_Toky 02.11.2020 19:46

avatar

Hallo Erich,

die Leggins sind von Calzedonia.

Hier kannst Du sie sehen: Orginal => DSC_0021.JPG - Bild entfernt (keine Rechte) Kopie => Calzedonia_Leggins_Leder-Effect.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

... und hier noch die Thermo Version => DSC_0027.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

#59 RE: ... hab den "Freistöckelschein" geschafft - die Drehzahr meines Herzmuskels war bei gefühlt 200 bpm von Erich 02.11.2020 20:10

avatar

Ahh okay, vielen Dank. Bin aber trotzdem noch verwundert weil du Latex Leggings geschrieben hast, weil es sich bei dem Material nicht um latex handelt. Hatte deine Frau noch etwas dazu im Nachhinein gesagt?

#60 RE: ... hab den "Freistöckelschein" geschafft - die Drehzahr meines Herzmuskels war bei gefühlt 200 bpm von Oky_Toky 02.11.2020 20:46

avatar

Hallo Erich,

ja, Du hast recht, das ist kein Latex sondern Lederimitat ... war mir zu kompliziert und zu lang zu schreiben aber sowas holt Dich ein wie wir hier sehen.

... meine Frau hat nichts mehr gesagt, also gehe ich davon aus, dass sie es 1. nicht wahrgenommen hat oder 2. einfach vor diesem "verrückten Ehemann" resigniert hat was ich mir nicht vorstellen kann, liegt nicht im Charakter meine Frau

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz